Sanierung Stichweg Friedrich-von-Spee-Straße 40 - 64, Fl.Nr. 684/158 - Erneuerung der Wasserleitung


Daten angezeigt aus Sitzung:  Bau- und Umweltausschusssitzung, 12.11.2013

Beratungsreihenfolge
Gremium Sitzung Sitzungsdatum ö / nö Beratungstyp TOP-Nr.
Bau- und Umweltausschuss Bau- und Umweltausschusssitzung 12.11.2013 ö 5

Sachverhalt

In seiner Sitzung vom 17.09.2013 hat der Bau- und Umweltausschuss die Erneuerung des Stichweges in der Friedrich-von-Spee-Straße 40 - 64 beschlossen.

Von der Verwaltung wurde der Zustand der Wasserleitung überprüft.
Bei der im Stichweg verlaufenden Wasserleitung handelt es sich um eine PVC-Leitung DN 100/150 aus dem Jahre 1974, die bei einem Vollausbau auf jeden Fall erneuert werden sollte.

Die Kosten für eine Auswechselung der Wasserleitung auf einer Länge von ca. 75 m samt Hausanschlüssen im öffentlichen Grund wird auf ca. 25.000,00 € geschätzt.
Die Dimensionierung der Leitungen wird zurzeit vom Ing. Büro Arz überrechnet. Mit den Arbeiten soll zeitig im Frühjahr begonnen werden.

Beschluss

Der Bau- und Umweltausschuss beschließt die Auswechselung der Wasserleitung im Stichweg Friedrich-von-Spee-Straße 40 – 64, Fl. Nr. 684/158 im Zuge der Straßenbauarbeiten mit einer geschätzten Bausumme von 25.000,00 € und ermächtigt die Verwaltung, die Bauleistungen zusammen mit den Tiefbauarbeiten auszuschreiben und an den wirtschaftlichsten Bieter zu vergeben. Die erforderlichen Mittel sind in den Haushalt 2014 einzustellen.

Abstimmungsergebnis
Dafür: 11, Dagegen: 0

Datenstand vom 06.02.2014 10:44 Uhr