Oberflächenentwässerung Steinerner Brückleinsweg


Daten angezeigt aus Sitzung:  Bau- und Umweltausschusssitzung, 12.11.2013

Beratungsreihenfolge
Gremium Sitzung Sitzungsdatum ö / nö Beratungstyp TOP-Nr.
Bau- und Umweltausschuss Bau- und Umweltausschusssitzung 12.11.2013 ö 6

Sachverhalt

Bereits im Juli dieses Jahres wurden vom Bauhof der Straßengraben des Steinernen Brückleinsweges ausgekoffert, die Durchlässe gereinigt und die Bankette abgezogen, um eine geordnete Straßenentwässerung zu erreichen.

Im Verlauf der letzten Regenereignisse hat sich allerdings gezeigt, dass in Teilbereichen das Oberflächenwasser in Folge der mangelhaften Querneigung der Fahrbahn längs der Straße läuft, um dann wieder punktuell dem Graben zuzulaufen. Dies führt zu Auswaschungen und Schäden im Bankettbereich.

Die Verwaltung schlägt vor, an den drei neuralgischen Punkten eine Querrinne auszubilden, um einen geregelten Zulauf in den Graben zu erreichen. Die Kosten der Pflasterrinnen sowie die notwendigen Angleichungsmaßnahmen werden pro Rinne auf ca. 4.000,00 € (brutto) geschätzt. Die Gesamtkosten belaufen sich demnach auf 12.000,00 € (brutto).

Beschluss

Der Bau- und Umweltausschuss ermächtigt die Verwaltung, den Einbau von drei Querrinnen am Steinernen Brückleinsweg im Frühjahr 2014 durch die Jahresvertragsfirma durchführen zu lassen. Entsprechende Haushaltsmittel in Höhe von 12.000,00 € sind im Rahmen der Haushaltsaufstellung auf der Haushaltsstelle 0.6300.5131 (Straßenunterhalt) einzustellen.

Abstimmungsergebnis
Dafür: 11, Dagegen: 0

Datenstand vom 06.02.2014 10:44 Uhr